Antje

Antje von der Stübeheide (* 06.03.1998, † 14.06.2013)


Antje war mein 1. Labrador, mit dem ich gearbeitet und gezüchtet habe. Weil sie jagdlich hervorragend gearbeitet hat, habe ich dann meinen Jagdschein gemacht, um ihr gerecht zu werden. Antje hatte einen ausgesprochen hohes Maß an „will-to-please“ und hat mir die Erziehung und den Umgang in allen Bereichen sehr leicht gemacht. Wir haben 15 wunderbare Jahre miteinander verbracht.

Antje
Antje

Ahnentafel

ZB-Nr. 98-7091
gewölft am 6.3.1998

tauglich für die spezielle jagdliche Leistungszucht

HD/ED Hüften = A2, Ellbogen rechts = frei, links = frei

Augen RD: frei, PRA: frei, HC: frei vom 22.02.05

Zuchtwerte HD = 98 / ED = 96 / HC = 120

Prüfungen WT, JP/R, BLP, RGP

Hinweis TAUGL. F. SP. JAGDL. LZ

Risthöhe 56 cm

Formwert sv

Schußtest Sicher. 2j. schwarze Hündin mit typischem Erscheinungsbild der Arbeitslinie. Eher groß. Winkelung der Vor- u. Rückhand korrekt. Gerader Rücken, etwas lang in der Lende. Kopf mit freundlichem Ausdruck, Auge etwas hell. Gutes Deckhaar, heute wenig Unterwolle. Korrekte Bewegung der Vorhand, hinten etwas eng. Ausgeglichenes Wesen.

Richter: Ting

Wesenstest

Die 15 Mon. alte Labrador-Hündin ist sehr temperamentvoll u. zeigt Ausdauer, Bewegungs- u. Spieltrieb, ebenso wie Beute- u. Bringtrieb. Ihre Umgebung nimmt sie sehr aufmerksam wahr. Sie hat eine gute Bindung an ihre Führerin, bei mehr od. weniger vorhandener Unterordnungsbereitschaft. Fremden Menschen gegenüber ist sie sicher. Auf dem Parcours untersucht sie die Reizquellen vorsichtig, z.T. mißtrauisch. Sie ist schußfest. Eine temperamentvolle, aktive Hündin mit sehr viel Ausdauer.

Bemerkungen weißer Brustfleck, aus Leistungszucht DRC-GStBNr.: 2001-L/062 AT-Zweitschrift


Die Würfe von Antje von der Stübeheide bei Ut de Marschlannen

Schreibe einen Kommentar